Female Coach Empowerment Circle

Wir vernetzen Female Coaches.

mvk160819SheCan016.jpg

EVENT

Let’s make the unconscious conscious!

#unconsciousbias

Liebe Female Coaches,unser letztes Event für dieses Jahr findet am 23. November 2020 um 19 Uhr als Online-Angebot statt. Mit den beiden Diversity Managerinnen Dr. Patricia Heufers (Ernst & Young) und Kirstin Hahne (Bonprix) werden mit uns am Thema "Unconscious Bias" arbeiten. Was ist ein Bias? Warum hat ein Bias Einfluss auf unsere Arbeit als Female Coach? Wie können wir damit umgehen? Auf die Antworten zu diesen Fragen freuen wir uns! 

Wir melden uns nur, wenn‘s wirklich wichtig ist!

Trage dich für unseren Newsletter ein und erfahre als erste von anstehenden Events.

Danke für Deine Anmeldung

WER SIND WIR?

Manchmal passt es einfach auf Anhieb: Im September 2018 lernten sich die beiden systemischen Coaches Cornelia Paul und Vanessa Jobst-Jürgens auf einer Netzwerkveranstaltung für Frauen kennen. Schnell erkannten sie, dass sie zwei Gemeinsamkeiten haben: Sie leiteten zu unterschiedlichen Zeitpunkten die Hamburger Community der Mompreneurs und sie haben beide ganz schön viel Energie, die sie gerne in neue Ideen und Projekte stecken. Nicht selten haben diese Projekte mit der Vernetzung von "Business Women“ zu tun – egal, ob diese nun selbstständig oder angestellt sind.

Bei einigen Treffen der beiden Coaches wuchs so der Gedanke, gezielt weibliche Coaches besser untereinander zu vernetzen und sich gegenseitig in einem moderierten Rahmen zu empowern. Schnell war eine Liste von hochkarätigen weiblichen Coaches aus ihren persönlichen Netzwerken zusammengetragen. Ebenso schnell wurde zu einem ersten gemeinsamen Abend eingeladen, zusammen gegessen, die Idee besprochen und mit Begeisterung weitergedacht. 

Am Ende des Abends stand der Name des Netzwerks: "Female Coach Empowerment Circle“. Eine Plattform für starke Frauen und Coaches mit verschiedenen Persönlichkeiten und Coaching-Ansätzen. Zusammen verfolgen sie das Ziel, weiblichen Coaches einen inspirierenden Austausch und schlaue Vernetzung zu bieten – kurz: sich gegenseitig auf dem freien Markt zu stärken, ohne Konkurrenzgedanken. Mehrmals im Jahr will der "Circle" außerdem zu Events in Hamburg einladen, bei denen es ausschließlich um Coaching-Business relevante Themen geht. Passend zum Thema werden Speaker*innen und Experten*innen ihr Wissen teilen. 

DIE GRÜNDERINNEN

DER INNER CIRCLE